KLASEN Peter (geb. 1935), Experiment I, 1972, Acryl auf Karton, rückseitig signiert, datiert, betitelt.

35.500
20. Jahrhundert
50er, 60er und 70er Jahre
LIEFERUNG
Von: 75008, Paris, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Artikel zum Verkauf angeboten von

    Siehe die Galerie
    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    <meta charset="utf-8" />
    <meta charset="utf-8" />KLASEN Peter (geb. 1935), „Experience I“, 1972, Acryl auf Karton, rückseitig signiert, datiert, betitelt.
    Außergewöhnliches Gemälde von Peter Klasen aus dem Jahr 1972.
    Peter Klasen ist ein deutscher Künstler, der sich 1959 in Paris niederließ, sich der internationalen Pariser Avantgarde anschloss und aus diesem zerrissenen und zerstörten Nachkriegsdeutschland floh. Er gehört zu den Künstlern der 1960er Jahre, die die figurative Malerei im Gegensatz zur Abstraktion erneuerten.
    Seine Werke, erkennbar an der Verwendung von Airbrush, bestehen aus Körpern, oft weiblichen, gemischt mit Sanitär-, Maschinen- und Gebrauchsgegenständen. Seine Werke beschäftigen sich mit seiner Vision einer durch die Moderne veränderten Gesellschaft, den Konflikten des modernen Lebens, traumatischen, entfremdenden Städten.
    Dieses Werk ist außergewöhnlich, da es sich um ein Werk aus der besten und interessantesten Schaffensperiode des Künstlers (1960er-1970er Jahre) handelt. Die Werke dieser Zeit zeichnen sich durch eine akzeptierte Verwendung von Grau, Weiß und Schwarz aus; Sie sind am gefragtesten.
    Das Werk wird mit einem vom Künstler am 14. September 1982 ausgestellten Zertifikat verkauft. Es ist auf der Rückseite signiert, datiert und betitelt und stammt aus der renommierten Sammlung Jean-Pierre und Martine Nuand.
    H: 105 cm B: 75 cm
    Biografie :
    G. LASCAULT, Peter Klasen, Ides et Calendes, Neuchâtel, 2005
    P. LE THOREL, Peter Klasen und Fotografie: die Untersuchung der Realität, Actes Sud, Arles, 2010
    P. TILMAN, Peter Klasen, Hrsg. Galileo, Paris, 1979
    -------------------------------------------------- -----------------------------------

    Atemberaubendes Gemälde von Peter Klasen (geb. 1935), „Experience I“, 1972, Acryl auf Karton.
    Peter Klasen ist ein deutscher Künstler, der sich 1959 in Paris niederließ. Er schloss sich der internationalen Avantgarde in Paris an und floh aus dem nach dem Krieg besiegten und geteilten Deutschland. Er gehört zu den Künstlern, die die figurative Malerei im Gegensatz zur Abstraktion erneuern.
    Seine Bilder sind an der Verwendung einer Airbrush zu erkennen. Seine Kunstwerke stellen weibliche Körper dar, die mit Sanitär-, Maschinisten- und Gebrauchsgegenständen verflochten sind. Er schildert seine Vision einer durch die Moderne veränderten Gesellschaft, die Konflikte dieses modernen Lebens und die traumatischen Städte.
    Dieses Gemälde gehört zu seiner begehrtesten Schaffensperiode (1960-1970er Jahre). Seine Werke aus dieser Zeit zeichnen sich durch die Verwendung von Schwarz, Grau und Weiß aus.
    Das Kunstwerk wird mit einem Zertifikat des Künstlers vom 14. September 1982 verkauft und stammt aus der berühmten Sammlung Jean-Pierre und Martine Nuand. Es ist auf der Rückseite signiert, betitelt und datiert.
    H: 105 cm/41,34 Zoll L: 75 cm/29,53 Zoll
    Biografie:
    G. LASCAULT, Peter Klasen, Ides et Calendes, Neuchâtel, 2005
    P. LE THOREL, Peter Klasen und Fotografie: die Untersuchung der Realität, Actes Sud, Arles, 2010
    P. TILMAN, Peter Klasen, Hrsg. Galileo, Paris, 1979

    Ref: 61VZNWXI39

    Bedingungen Guter Zustand
    Stil 50er, 60er und 70er Jahre (Gemälde Genreszenen, Akte Stil 50er, 60er und 70er Jahre)
    Jahrhundert 20. Jahrhundert (Gemälde Genreszenen, Akte Jahrhundert 20. Jahrhundert)
    Herkunft France
    Künstler Klasen
    Breite (cm) 75
    Höhe (cm) 105
    Material(ien) Acryl, Karton
    Versandzeiten Versandbereit in 8-15 Werktagen
    Ort 75008, Paris, Frankreich
    Antikeo Käufergarantie

    4 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kaufitemprop

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.