ZOOMORPHISCHER FIGURLÖFFEL Timor Island, Indonesien Erste Hälfte des 20. Jahrhunderts

120
20. Jahrhundert
Asiatische Künste
LIEFERUNG
Von: 93400, Saint-Ouen, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Machen Sie ein Angebot zu diesem Artikel!

    Sie können einen niedrigeren Preis anbieten, wenn er zu hoch erscheint. Unser Antiquar kann es dann bewerten und Ihnen eine Rückgabe geben.

    Kontaktieren Sie unseren Antiquitätenhändler!

    Zögern Sie nicht, eine Nachricht an unseren Antiquitätenhändler zu senden, er wird Ihnen gerne weitere Details zu diesem Artikel geben.

    Artikel zum Verkauf angeboten von

    Siehe die Galerie
    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    ZOOMORPHISCHER FIGURLÖFFEL
    Timor Island, Indonesien
    Erste Hälfte des 20. Jahrhunderts
    Dunkles Patina-Holz
    H.: 19; L .: 5,5 cm

    Großer Holzlöffel mit rundem Löffel. Von vorne ist der Griff ohne besondere Erleichterung dünn. Es nimmt sein gesamtes Volumen im Profil auf.
    Eine stilisierte zoomorphe Figur ist in zwei gescrollten Registern enthalten. Es scheint ein Vogel zu sein, dessen Schnabel auf seinem Bauch ruht, während das Auge in den Wald gestochen ist.
    Am oberen Ende vervollständigen drei sich verjüngende Ausstülpungen das Ornament des Löffels.

    Der Vogel symbolisiert die Verbindung zwischen Himmel und Erde.

    Ref: 5SK3K770LV

    Stil Asiatische Künste (Stammeskunst Stil Asiatische Künste)
    Jahrhundert 20. Jahrhundert (Stammeskunst Jahrhundert 20. Jahrhundert)
    Material(ien) Horn
    Versandzeiten Versandbereit in 2-3 Werktagen
    Ort 93400, Saint-Ouen, Frankreich

    Antikeo Käufergarantie

    4 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kaufitemprop

    Trustpilot & Antikeo

    Die Meinungen unserer Kunden:

    trustpilot score4.7 / 5


    Newsletter

    Bleiben Sie über unsere Neuigkeiten informiert

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.