Tintenfass der U-Bahn "Arbat"

Von Antiqon
7.337
20. Jahrhundert
50er, 60er und 70er Jahre
LIEFERUNG
Von: LV-1011, Riga, Litauen

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Machen Sie ein Angebot zu diesem Artikel!

    Sie können einen niedrigeren Preis anbieten, wenn er zu hoch erscheint. Unser Antiquar kann es dann bewerten und Ihnen eine Rückgabe geben.

    Kontaktieren Sie unseren Antiquitätenhändler!

    Zögern Sie nicht, eine Nachricht an unseren Antiquitätenhändler zu senden, er wird Ihnen gerne weitere Details zu diesem Artikel geben.

    Artikel zum Verkauf angeboten von
    Siehe die Galerie
    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    Das Schreibgerät ist ein genaues Modell für die Ausfahrt von der U-Bahn-Station Arbatskaya. Das Objekt ist elektrifiziert.
    Provenienz: 1953 zu Ehren der Eröffnung der U-Bahn-Station des Volkskommissars der Eisenbahnen Lev Moiseevich Kaganovich, Leiter der U-Bahn-Baustelle, erhalten. Das Geschenk wurde dem Kreml überreicht.
    Historischer Bezug:
    Kaganovich Leo Moiseevich wurde am 28. Februar 1935 von Stalin zum Volkskommissar der Eisenbahnen ernannt, wobei er sein Amt als Sekretär des Zentralkomitees beibehielt.
    In der Zeit von 1935 bis 1955 wurde die U-Bahn nach Lazar Kaganovich benannt - dem Volkskommissar der Eisenbahnen, der auch die Vorbereitung des allgemeinen Plans für den Wiederaufbau Moskaus leitete.

    ID-ANTQ-2247

    Ref: J813S88HIK

    Stil 50er, 60er und 70er Jahre
    Jahrhundert 20. Jahrhundert
    Breite (cm) 40
    Höhe (cm) 35
    Material(ien) Bronze, Metall, Holz
    Versandzeiten Versandbereit in 1 Werktag
    Ort LV-1011, Riga, Litauen

    Antikeo Käufergarantie

    4 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kaufitemprop

    Trustpilot & Antikeo Die Meinungen unserer Kunden: 4.5 / 5

    Bleiben Sie über unsere Neuigkeiten informiert

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.