BÜSTE EINES MÄDCHENS AUS CARRARA-MARMOR SIGNIERT VON ( FERNAND CIAM 1889-1954 )

2.800
20. Jahrhundert
Second Empire
LIEFERUNG
Von: 77910, varreddes, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Artikel zum Verkauf angeboten von

    Siehe die Galerie
    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    BÜSTE EINES MÄDCHENS AUS WEISSEM CARRARA-MARMOR, SIGNIERT VON ( FERNAND CIAM 1889-1954 ), PRÄSENTIERT AUF DER SALON
    VON PARIS IM JAHR 1922
    BÜSTE AUF SOCKEL MONTIERT
    Abm.: 59 cm hoch x 34 cm breit x 16 cm tief.
    Gewicht ca. 45 kg
    Fernando Ciancianaini bekannt als Fernand Cian, geboren 1889 in Carrara (Italien) und gestorben 1954, war ein französischer Bildhauer italienischer Abstammung.
    Biografie
    Er war Schüler von Alexandre Falguière, arbeitete in Paris im Atelier von Léo Laporte-Blairsy und erhielt eine ehrenvolle Erwähnung im Salon des artistes français von 19211.

    LIEFERUNG NUR PARIS ILE DE FRANCE
    FÜR 65,00 EURO
    Für andere Transporte geben Sie mir bitte Ihre Postleitzahl und Stadt an.

    Ref: SXJTYXL04C

    Bedingungen Sehr guter Zustand
    Stil Second Empire (Marmor- und Steinskulpturen Stil Second Empire)
    Jahrhundert 20. Jahrhundert (Marmor- und Steinskulpturen Jahrhundert 20. Jahrhundert)
    Herkunft France
    Künstler FERNAND CIAM
    Versandzeiten Versandbereit in 4-7 Werktagen
    Ort 77910, varreddes, Frankreich
    Antikeo Käufergarantie

    4 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kaufitemprop

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.