Keks Porzellan Baluster Vase nach Clodion

0 18
350
In Stock
Good

Wichtige Baluster-Porzellan-Biskuitvasen auf geriffeltem Sockel. Der Bauch ist mit einem Putten in Bacchus verziert, die Griffe bilden fantastische Tiere mit einer festonierten Lorbeergirlande, einem griechischen Fries. Modell nach Clodion (1738 - 1814), ein ähnliches Marmormodell, ausgestellt in der Wallace Collection. Feine Risse beim Kochen sind zu beachten, Ende XIX., Anfang XX.

Maße:
Höhe: 31cm

Clodion (1738 - 1814):
Clodion, geboren Michel Michel in Lothringen, Schüler von Lambert Sigisbeert Adam, dann von Jean-Baptiste Pigalle, 1773 von der Akademie anerkannt, erhielt 1779 seinen ersten königlichen Auftrag für eine Statue von Montesquieu. Die Revolution zwang ihn, in Lothringen Zuflucht zu suchen, wo er weiterhin Vasen und Statuetten modellierte. Er repräsentiert gerne mythologische Themen in Form von Gruppen oder großen Skulpturen. Zahlreiche Werke wurden im Louvre in Nancy im Museum of Fine Arts in Washinton in der National Gallery of Art ausgestellt.

Style Louis XVI, Directoire
Century XIXe siècle
Height (cm) 31
Materialien Porcelaine
Versandkosten 20
Versandzeiten Versandbereit in 4-7 Werktagen
Ort La Butte Montmartre 75018 Paris, France

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.