TAHAN-Schreibetui aus Edelholzfurnier und gemeißeltem Messing-Inlay - Boulle-Intarsien - NAPOLEON III

1.890
19. Jahrhundert
Napoléon III
LIEFERUNG
Von: 33930, VENDAYS MONTALIVET, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Machen Sie ein Angebot zu diesem Artikel!

    Sie können einen niedrigeren Preis anbieten, wenn er zu hoch erscheint. Unser Antiquar kann es dann bewerten und Ihnen eine Rückgabe geben.

    Kontaktieren Sie unseren Antiquitätenhändler!

    Zögern Sie nicht, eine Nachricht an unseren Antiquitätenhändler zu senden, er wird Ihnen gerne weitere Details zu diesem Artikel geben.

    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    Sehr schöner Schreibtisch aus Boulle-Intarsien aus der Zeit Napoleons 3. Ulmenholz, Palisander, fein gemeißeltes Messing-Inlay. Schreibetui komplett mit diesen 2 Tintenfässern

    Das TAHAN-Haus existierte zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Belgien, Spa, und zog dann nach Paris, wo es schnell sehr wohlhabend wurde. Sie stellte die kaiserliche Möbelwache zur Verfügung, die eine Reihe von Gegenständen bei ihr bestellte. Es trägt den Namen Maison TAHAN, Lieferant des Kaisers.
    Das TAHAN-Haus war von 1849 bis 1867 auf Ausstellungen vertreten und gewann zahlreiche Medaillen, darunter die Goldmedaille 1867.
    Nach dem Fall des Imperiums wird das TAHAN-Haus seine Verbindungen zum Kaiser nicht vergessen können.
    1882 stellte die Fabrik die Produktion ein und schloss ihr Geschäft.

    Ref: 6ZBIJD3GEK

    Stil Napoléon III
    Jahrhundert 19. Jahrhundert
    Breite (cm) 40
    Höhe (cm) 22.5
    Tiefe (cm) 33
    Gewicht (Kg) 4
    Material(ien) Bois
    Versandzeiten Versandbereit in 2-3 Werktagen
    Ort 33930, VENDAYS MONTALIVET, Frankreich

    Antikeo Käufergarantie

    3 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kauf

    Trustpilot & Antikeo Die Meinungen unserer Kunden: 4.3/5
    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.