Paar kleine gesprenkelte Mahagoni Bibus, Sormani Geschmack - Ende des 19. Jahrhunderts

4.400
19. Jahrhundert
Autre style
LIEFERUNG
Von: 44810, Héric, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Machen Sie ein Angebot zu diesem Artikel!

    Sie können einen niedrigeren Preis anbieten, wenn er zu hoch erscheint. Unser Antiquar kann es dann bewerten und Ihnen eine Rückgabe geben.

    Kontaktieren Sie unseren Antiquitätenhändler!

    Zögern Sie nicht, eine Nachricht an unseren Antiquitätenhändler zu senden, er wird Ihnen gerne weitere Details zu diesem Artikel geben.

    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    Set von zwei Bibussen, Ergebnisse einer bemerkenswerten Pariser Arbeit, die an die Schöpfungen von Paul Sormani (1817 - 1877) erinnert. Der berühmte italienische Tischler gründete 1847 das gleichnamige Haus in der französischen Hauptstadt. Das Unternehmen spezialisierte sich schnell auf die Reproduktion von Kleinmöbeln aus dem 18. Jahrhundert, insbesondere solchen, die von den Stilen Louis XV und Louis XVI inspiriert waren. Kaiserin Eugenie, die Frau Napoleons III., Trug durch die Dekoration ihrer Paläste mit Werken von Sormani zu ihrem Ruhm bei, und das Werk des Künstlers wurde auf den Weltausstellungen mehrmals belohnt.
    Diese Bibusse sind komplett aus gesprenkeltem Mahagoni gefertigt.
    Nur die Tops sind aus Marmor, in den Farben Dunkelgrün und Lila mit einer weißen Äderung. Diese Tabletts sind von gerillten Messingstangen umgeben.
    Die Innenräume sind in regelmäßigen Abständen mit Löchern versehen und mit drei Regalen pro Möbelstück ausgestattet, die auf Stollen platziert sind. Letztere sind daher perfekt einstellbar und ihre Verteilung modular.
    Die Hochschläfer dieser Bibus sind liebenswürdig Chantournées, und die Pfosten sind abgerundet.
    Diese kleinen Bibliotheken basieren auf Sockeln, die mit Messingstangen markiert sind, und sind mit gebogenen Beinen im Louis XV-Stil versehen. Die vorderen sind mit schmiedeeisernen Bronzerutschen verziert.
    Wir werden die Weichheit der Linien, die Eleganz und die große Anpassungsfähigkeit dieser kleinen schicken Möbel erkennen. Auf der Internationalen Ausstellung von 1867 wurde Sormanis Werk "eine Produktion mit erstklassiger Verarbeitung" genannt. Bedingungen, die perfekt für dieses Paar Bibus gelten würden.

    ********
    Zeitraum: Ende des 19. Jahrhunderts
    Hervorragender Zustand nach Restaurierung in unserer Werkstatt. Lackiertes Finish nach dem Abziehen des alten.

    Ref: 141 S.

    Ref: 0JRVOG13GM

    Stil Autre style
    Jahrhundert 19. Jahrhundert
    Breite (cm) 36
    Höhe (cm) 96.5
    Tiefe (cm) 21
    Material(ien) Acajou, Marbre
    Versandzeiten Versandbereit in 8-15 Werktagen
    Ort 44810, Héric, Frankreich

    Antikeo Käufergarantie

    3 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kauf

    Trustpilot & Antikeo Die Meinungen unserer Kunden: 4.3/5
    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.