Psyche Kommode aus Nussbaum, Maison Guinand-Leglas, Rocaille-Stil - 1900

20. Jahrhundert
Louis XV-Stil, Transition
LIEFERUNG
Von: 44810, Héric, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Machen Sie ein Angebot zu diesem Artikel!

    Sie können einen niedrigeren Preis anbieten, wenn er zu hoch erscheint. Unser Antiquar kann es dann bewerten und Ihnen eine Rückgabe geben.

    Kontaktieren Sie unseren Antiquitätenhändler!

    Zögern Sie nicht, eine Nachricht an unseren Antiquitätenhändler zu senden, er wird Ihnen gerne weitere Details zu diesem Artikel geben.

    Artikel zum Verkauf angeboten von

    Siehe die Galerie
    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    Schöne Kommode aus Nussbaum- und massivem Nussbaumfurnier, gekrönt von einer großen Psyche, hergestellt von dem für seine hervorragende Qualität bekannten Haus Guinand-Leglas aus Nantes.
    Dieses Möbelstück, das die Raffinesse eines Frisiertisches mit dem Stauraum einer eleganten Kommode im Rocaille-Stil verbindet, besteht im Gürtel aus einer Schublade und dann aus drei identischen Schubladen. Jede Front besitzt ein in vier Blättern angeordnetes Walnussfurnier, das durch kleine Leisten, die durch geschnitzte Holzelemente verbunden sind, reliefartig verziert ist. An jeder Schublade befindet sich ein originaler Bronzeeingang mit einem funktionstüchtigen Schloss und einem Schlüssel.
    Auf jeder Seite dieser Psyche-Kommode befindet sich eine mit Voluten und Blattwerk fein geschnitzte Säule, die oben und unten in einem Buckelfuß mit Akanthusblatt endet.
    Die Vorderbeine verbindend, ist eine ausgeschnittene untere Querstrebe mit einer Muschel und geschnitzten Voluten verziert.
    Die Seiten des Möbelstücks bestehen aus einem Furnier mit vier Blättern.
    Auf der Oberseite ist ein roter und weißer Griotte-Marmor mit Kehle und Korbschnabel in einen gekehlten Rand eingelassen.
    Der Psyche-Teil, der die Ornamente der Kommode aufgreift, besteht aus einem großen Spiegel mit geschwungenen Linien und zwei kleinen Schubladen mit Holzknöpfen. An den Seiten befinden sich Konsolen, Zierleisten und der Rahmen des Spiegels aus massivem Walnussholz, die von einer bedeutenden Schnitzerei auf dem Giebel begleitet werden.
    Der Quecksilberspiegel mit abgeschrägten Kanten ist original und in perfektem Zustand. Die Neigung des Spiegels wird durch Bronzeklemmen in Form von Tannenzapfen reguliert.
    Seine feine Ausführung und die geschnitzten Verzierungen werden Kenner begeistern, die auf der Suche nach einzigartigen und charismatischen Möbeln sind.
    ********
    Zeitalter: 1900
    Hervorragender Zustand nach der Restaurierung in unserer Werkstatt.
    Komplette Überarbeitung der Schubladen und ihrer Führung.
    Nur gewachstes Finish nach dem Abbeizen.
    Böden und Rückseiten der Schubladen aus Eiche.
    Lieferung und Montage in Frankreich und Europa durch unseren Partner möglich, der auf den Transport von Möbeln und Kunstgegenständen spezialisiert ist.
    Abmessungen:
    Breite: 116 cm.
    Tiefe: 53 cm
    Höhe: 206 cm.
    Referenz: 171022

    Ref: 2A1EHEHS2T

    Stil Louis XV-Stil, Transition (Andere antike Möbel Stil Louis XV-Stil, Transition)
    Jahrhundert 20. Jahrhundert (Andere antike Möbel Jahrhundert 20. Jahrhundert)
    Herkunft France
    Breite (cm) 116
    Höhe (cm) 206
    Tiefe (cm) 53
    Material(ien) Echte Walnuss oder Nussbaum 
    Versandzeiten Versandbereit in 2-3 Werktagen
    Ort 44810, Héric, Frankreich

    Antikeo Käufergarantie

    4 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kaufitemprop

    Trustpilot & Antikeo

    Die Meinungen unserer Kunden:

    trustpilot score4.6 / 5


    Newsletter

    Bleiben Sie über unsere Neuigkeiten informiert

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.