Prunkvolle Kommode mit Intarsien im Louis XV-Stil nach Riesner

22.500
20. Jahrhundert
Louis XVI-Stil
LIEFERUNG
Von: 13010, Marseille, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Machen Sie ein Angebot zu diesem Artikel!

    Sie können einen niedrigeren Preis anbieten, wenn er zu hoch erscheint. Unser Antiquar kann es dann bewerten und Ihnen eine Rückgabe geben.

    Kontaktieren Sie unseren Antiquitätenhändler!

    Zögern Sie nicht, eine Nachricht an unseren Antiquitätenhändler zu senden, er wird Ihnen gerne weitere Details zu diesem Artikel geben.

    Artikel zum Verkauf angeboten von

    13010 Marseille

    Siehe die Galerie
    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    Prunkvolle Kommode im Louis-XV-Stil mit Intarsien nach Jean Henri Riesner, reich verziert mit vergoldeten Bronzen. Kopie der Kommode, die 1778 für das Schloss Versailles angefertigt wurde. Geometrischer Intarsiendekor und Stillleben. Weiß geäderte Marmorplatte. Maßhöhe 93 cm bei einer Breite von 164 cm bei einer Tiefe von 66 cm. Diese Kommode stammt aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und stammt aus einem schönen Hotel an der französischen Riviera. Jean Henri Riesner Er erhielt 1768 Meister und wurde 1774 zum gewöhnlichen Möbelschreiner von Crown ernannt, um Gilles Joubert zu ersetzen. Dann trat er in eine Erfolgsperiode ein, die fast zehn Jahre dauerte. Der privilegierte Tischler, vom König untergebracht und beschützt, hat Jean-Henri Riesener somit die Möglichkeit, alle Regeln zu brechen und nach Belieben zu arbeiten. Aus dem Lagerbestand wissen wir, dass er von 1774 bis 1784 fast 700 Möbel für den Hof lieferte. Wenn sie nicht alle unterschreiben, haben sie normalerweise ein nummeriertes Etikett auf der Rückseite. Riesener lehnte schließlich in den 1785er Jahren ab, als er aufgrund der von ihm verlangten unangemessenen Preise nach und nach aus dem Crown Furniture Repository verdrängt wurde. Wir bevorzugen sein Gegenstück Beneman. Riesener bleibt immer noch in der Gunst der Königin, die immer noch bei ihm Bestellungen aufgibt. Während der revolutionären Verkäufe kaufte Riesener einige der Möbel, die er an die Garde-Meuble geliefert hatte, zurück. Er überlegte dann, sie weiterzuverkaufen und versuchte dies bei mehreren Gelegenheiten. Dazu veröffentlicht er eine Anzeige , die schlägt vor: „die schönen Werke aus der Fabrik von Citizen Riesener Tischlerhandwerk, cabinetmaker, Wissen: Sekretäre, Kommoden, Schreibtische, Tische und Regale, Toiletten, Kassetten, Reisesekretärinnen , der größeren Teil der beste polierte Mahagoni, Stücke auf die schattierte Marketerie bezogen, bestimmt Ebenholz für den Nutzraum des Schlosses von Versailles, die alle reich geschmückt mit schönen Friesen und Girlanden, Blumen und Ornamenten, neuen Modellen, überlegen und von dem geschicktesten Künstler von Paris gemeißelt und die schönste Vergoldung in Mastgold“.

    Ref: 213G3MK3SX

    Stil Louis XVI-Stil (Antike Kommoden Stil Louis XVI-Stil)
    Jahrhundert 20. Jahrhundert (Antike Kommoden Jahrhundert 20. Jahrhundert)
    Breite (cm) 164
    Höhe (cm) 93
    Tiefe (cm) 64
    Material(ien) Holz
    Versandzeiten Versandbereit in 4-7 Werktagen
    Ort 13010, Marseille, Frankreich

    Antikeo Käufergarantie

    4 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kaufitemprop

    Trustpilot & Antikeo

    Die Meinungen unserer Kunden:

    trustpilot score4.7 / 5


    Newsletter

    Bleiben Sie über unsere Neuigkeiten informiert

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.