Tibet / Darstellung von Bodhisattva Padmapani in geprägtem Kupfer / 18. - 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert
Arts Asiatiques
LIEFERUNG
Von: 38090, Villefontaine, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Machen Sie ein Angebot zu diesem Artikel!

    Sie können einen niedrigeren Preis anbieten, wenn er zu hoch erscheint. Unser Antiquar kann es dann bewerten und Ihnen eine Rückgabe geben.

    Kontaktieren Sie unseren Antiquitätenhändler!

    Zögern Sie nicht, eine Nachricht an unseren Antiquitätenhändler zu senden, er wird Ihnen gerne weitere Details zu diesem Artikel geben.

    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    Alte repoussé Kupferdarstellung von Padmapani.
    Sie steht stehend auf einem halbkreisförmigen Sockel, der mit einer Reihe von Lotusblättern und kleinen Gadroons geschmückt ist. Ihr linker Arm ist gebeugt und an einer langen Lotusblume befestigt. Die rechte Hand befindet sich in der Position Vitarka Mudra (Geste der Argumentation). Die Handfläche ist dem Betrachter zugewandt. Die linke Hand greift nach einer Lotusblume, die über der Schulter blüht. Sie trägt ein reich verziertes hohes Brötchen und trägt viele Juwelen: große runde Ohrringe, mit Edelsteinen verzierte Halskette, Armbänder an Armen und Handgelenken, verzierter Gürtel. Sie trägt einen kurzen, fein gearbeiteten Dothi. Ihr Gesicht mit halb geschlossenen Augen, ihr Blick wandte sich dem Boden zu und ihr wählerisches Lächeln mit einem wohlwollenden Lächeln vermittelt eindringlich das Mitgefühl, dessen Verkörperung sie ist.
    Padmapani (wörtlich "wer trägt einen Lotus") ist die feminisierte Form des Bodhisattva des Mitgefühls Avalokitesvara.

    In der buddhistischen Tradition ist der Bodhisattva ein Wesen, dem versprochen wird, zu erwachen, aber auf das Nirvana zu verzichten, bis alle Wesen die Erlösung gefunden haben. Die bestimmende Tugend seiner Handlung ist Mitgefühl (Karunâ), unterstützt durch perfektes Wissen und Weisheit (Prajñâ). Der Mahayana-Buddhismus und der tantrische Buddhismus bevorzugen eine Gruppe von acht Bodhisattvas.

    Basisteil.

    Ohne Sockel: 16,5 x 7 cm
    Zustand: Guter Zustand
    Provenienz: Aus einem Set aus einer Privatsammlung

    Ref: Q0WCWVHEOE

    Stil Arts Asiatiques
    Jahrhundert 19. Jahrhundert
    Materialien Cuivre
    Versandzeiten Versandbereit in 1 Werktag
    Ort 38090, Villefontaine, Frankreich

    Antikeo Käufergarantie

    3 Verpflichtungen mit Vertrauen zu kaufen

    Trustpilot & Antikeo Die Meinungen unserer Kunden: 4.3/5
    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.