Bedeutendes Pendel mit dem Profil von Lafayette aus der Zeit Ludwigs XVI

6.700
18. Jahrhundert
Louis XVI-Stil
LIEFERUNG
Von: 44000, Nantes, Frankreich

Ändern Sie Ihre Adresse, um eine genaue Versandschätzung zu erhalten

    Artikel zum Verkauf angeboten von

    Siehe die Galerie
    Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

    Wichtiges Pendel aus geschnitztem, vergoldetem und cremefarbenem Holz, verziert mit Kriegerattributen und einer Frau, die einen Schild und einen Spieß hält, auf dem eine Kopfbedeckung ruht.

    Das Uhrwerk ruht auf einem Sockel, der seitlich mit Friesen aus Piastern und einem Wappenschild mit dem Wappen aus drei Kapitellen verziert ist. Es wird von einem Obelisken gekrönt, auf dem das Profil von Lafayette in einem Medaillon erscheint, umgeben von der Legende Libertatis Restaurator. Derselbe Obelisk ist mit der Polsterung eines auf seinen Hinterbeinen stehenden Löwen und einem Blitz in seinen Vorderbeinen gekrönt.

    „Es war für die amerikanische Freiheit, ganz real, dass er als junger Mann, ein wenig tollpatschig, unerfahren, sehr reich und sehr in seine Frau verliebt, alles zurückließ und bis zum Sieg von Yorktown im Jahr 1781 kämpfte. Im Jahr 1789 also Im Alter von vierunddreißig Jahren versuchte er noch immer der nun französischen Freiheit zu dienen, zumindest bis 1791. Und dieser widmete er den Rest seines Lebens, da er nie ein Agitator wie d'Eprémesnil und auch kein Theoretiker wie Sieyès gewesen war , noch ein Redner wie Mirabeau, noch ein Tribun wie Danton, noch ein Ideologe wie Robespierre, noch ein von Genialität getriebener Putschgeneral wie Bonaparte, ohne sich wie so viele Überlebende der großen Zeit dem Imperium oder der Restauration angeschlossen zu haben. Siebzig Jahre - alt, es war immer noch Freiheit, dass er 1830 diente und Republikaner wurde, als er zum Aufkommen einer Bürgermonarchie beitrug, von der er sich bald nicht mehr trennen wollte. Unreduzierbar wie der Gallier, von dem er träumte, hat er ein Leben, in dem er lebt Freiheit ist der rote Faden. Eine Freiheit, die zuerst mit dem Blut der amerikanischen Kombattanten getränkt war, ein zweites Mal mit dem Blut der Randalierer vom 14. Juli getränkt und dann von der revolutionären Bewegung eingeholt wurde, aber intakt war. Eine bis zu ihrem letzten Tag geborene Freiheit ...“ (in „Lafayette“, von Jean-Pierre BOIS, 2015)

    Das Medaillon mit dem Profil von Lafayette basiert auf dem Medaillon aus Terrakotta von Jean-Martin RENAUD aus dem Jahr 1790 und befindet sich in den Sammlungen des Carnavalet-Museums in Paris.

    Das Originalwerk in funktionsfähigem Zustand verfügt über drei Aufzugsquadrate, die das Schlagen der Viertelstunden auf einer Tonfeder und das Schlagen der Stunden auf einer anderen Tonfeder ermöglichen.

    Wiener Arbeit vom Ende des 18. Jahrhunderts.

    Reparaturen und kleine Lücken in der Vergoldung sichtbar.

    Höhe: 89 cm.
    Breite: 54,5 cm.
    Tiefe: 19 cm.

    Weltweite Lieferung nach Angebot.

    Ref: O472IC9IZX

    Bedingungen Guter Zustand
    Stil Louis XVI-Stil (Tischuhren Stil Louis XVI-Stil)
    Jahrhundert 18. Jahrhundert (Tischuhren Jahrhundert 18. Jahrhundert)
    Herkunft Frankreich
    Höhe (cm) 89
    Material(ien) Holz
    Versandzeiten Versandbereit in 4-7 Werktagen
    Ort 44000, Nantes, Frankreich
    Antikeo Käufergarantie

    4 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kaufitemprop

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.