Paar Imari-Schalen, verziert mit Blumen und Charakteren, die mit Gold verbessert wurden

140
In Stock
Guter Zustand
Arts Asiatiques
18. Jahrhundert
Machen Sie ein Angebot zu diesem Artikel!

Sie können einen niedrigeren Preis anbieten, wenn er zu hoch erscheint. Unser Antiquar kann es dann bewerten und Ihnen eine Rückgabe geben.

Kontaktieren Sie unseren Antiquitätenhändler!

Zögern Sie nicht, eine Nachricht an unseren Antiquar zu senden, er wird Ihnen gerne Einzelheiten zu diesem Objekt mitteilen.

Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

Paar kleine runde Porzellanschalen mit polychromer Dekoration in der Imari-Palette von Blumen und Figuren. Bei der Polychromie wird ein Unterglasurblau verwendet, das mit Rot, Gold und Orange auf der Glasur akzentuiert ist. In der Mitte befinden sich kleine Blumensträuße, die mit Vergoldungen verziert sind. Mikro-égrenures an den Rändern, Haare auf einem, China, KANGXI-Zeit (1662-1722).
Möglichkeit des Einzelkaufs: je 120 €
Maße:
Durchmesser: 6 cm
Höhe: 4 cm
Auf dem chinesischen Imari:
Der japanische Ursprung japanischer Herkunft wurde schnell von China kopiert, als dieses den Handel mit Europa wieder aufnahm, während Japan während der Edo-Zeit eher eine Politik der Isolation "Sakoku" anwendete. Die Farben und Techniken sind dem japanischen Imari-Stil ziemlich ähnlich, die Muster und die Anordnung des letzteren können jedoch unterschiedlich sein.

Ref: RF66ILJ285

Style Arts Asiatiques
Century 18. Jahrhundert
Height (cm) 4
Diameter (cm) 6
Materialien Porcelaine
Versandkosten 10
Versandzeiten Versandbereit in 4-7 Werktagen
Ort 75018, Paris, France

Antikeo Käufergarantie

4 Verpflichtungen mit Vertrauen zu kaufen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.