Japan - Edo-Zeit (1616 - 1868) / Große Holzgruppe, die Bodhidharma und einen Arhat darstellt

18. Jahrhundert
Asiatische Künste
Artikel zum Verkauf angeboten von
Siehe die Galerie
Diese Beschreibung wurde übersetzt. Klicken Sie hier, um das Original zu sehen

Große Gruppe von Bodhidharma, dem Begründer des Zen-Buddhismus (Daruma in Japan) und einem Arhat.
Sie sind beide aus japanischem Zypressenholz geschnitzt. Die traditionelle Technik , die hier für die Gestaltung der beiden Figuren, genannt Yosegi-Zukuri, beinhaltet die Zusammenstellung verschiedene separat entworfene Stücke vor der Statue (hier die unteren Körper und Gesicht der beiden Themen sowie die Hände für die Statue) gemacht wird. Arhat ). Eine andere Technik, die auch für unsere beiden Skulpturen verwendet wird, Gyokugan, besteht darin, das Gesicht auszuhöhlen, um die Kristall- oder Glasaugen einzuführen, wodurch das Aussehen sehr realistisch wird.

Bodhidarma wird mit einem massiven Körper dargestellt, der in einer Meditationsposition sitzt und sein traditionelles Kleidungsstück trägt, das aus einem losen Umhang besteht, der in der Taille gebunden ist und ihn fast vollständig bedeckt und nur das Gesicht und einen Teil des Torsos zeigt. Er trägt auch ein Tuch, das seine Beine bedeckt und mit einer Schnur am Bauch festgebunden ist. Die traditionelle Technik, die hier zum Rendern des Vorhangs und zum Falten des Kleidungsstücks verwendet wird, heißt Hompa Shiki Emon und ruft eine rollende Welle hervor. Das fast starre Erscheinungsbild der Skulptur wird durch die zornigen Züge von Bodhidharma verstärkt, der ein Gesicht mit einer Stirn zeigt, die von tiefen Furchen gekreuzt wird, die über zwei große hochgezogene Augenbrauenbögen hängen, die sich am Nasenansatz treffen. Letzteres kurz und schmeichelhaft, mit erweiterten Nasenlöchern, wird von zwei großen polychromen Augen eingerahmt, die dem Gesicht einen hypnotischen Blick verleihen. Der Mund bildet einen akzentuierten Schmollmund und verstärkt so den strengen Aspekt des Charakters.
Bodhidharma Abmessungen: 39 x 26 cm

Der Arhat gezeigt gesetzt, in dem Kesa und Kolomo gekleidet, die traditionelle Kleidung der buddhistischen Mönche in Japan und deckt es vollständig fast für die Hände und das Gesicht außer ein Ring (Kan) auf der linken Schulter so dass seine Wartung. Die Arme sind entlang der Oberschenkel positioniert, wobei die rechte Hand ein Attribut hält (das zweite fehlt). Das Rendering des Tuches wird durch dieselbe Hompa Shiki Emon-Falttechnik materialisiert, die hier durch die weiten, ausgestellten Ärmel verstärkt wird, die sich bis zum Boden erstrecken, wobei der linke einen Stoff auf dem Arm trägt. Der realistisch aussehende (abnehmbare) Kopf verfügt über hochgezogene Augenbrauenbögen, die über mandelförmige Augen hinausragen. Hier wurde auch die als Gyokugan bekannte Technik (Gesicht separat geformt und ausgehöhlt, um die Augen einzuführen) für eine Wiedergabe von großem Realismus angewendet. Die feine und schmeichelhafte Nase überblickt einen halboffenen Mund mit dünnen Lippen, die Ohren mit großen Lappen.
Abmessungen des Arhat: 39,2 x 26 cm

Die teilweise vergoldete viereckige Basis (wahrscheinlich berichtet) erinnert an einen mit Stoff bedeckten Altar.
Grundabmessungen: 33,3 x 17,3 cm

Allgemeiner Zustand: Für beide Fächer werden wir einige Aufteilungen und Änderungen feststellen, die sich auf das Dienstalter beziehen. Bodhidharmas Augen möglicherweise posterior. Das Arhat-Attribut ist oben robust und weist eine leichte Schwäche auf, das zweite fehlt. Die Basis mit Verschleiß und Veränderung der Vergoldung und es gibt eine Inschrift in Japanisch im Inneren. Vorhandensein eines alten Etiketts aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts, das auf eine Kunstgalerie in Stockholm hinweist.

Ref: J3B8D3JP36

Stil Asiatische Künste
Jahrhundert 18. Jahrhundert
Material(ien) Buche 
Versandzeiten Versandbereit in 4-7 Werktagen
Ort 38090, Villefontaine, Frankreich

Antikeo Käufergarantie

4 Verpflichtungen zum vertrauensvollen Kaufitemprop

Trustpilot & Antikeo Die Meinungen unserer Kunden: 4.5 / 5

Bleiben Sie über unsere Neuigkeiten informiert

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihre Navigation auf der Website fortsetzen, akzeptieren Sie deren Nutzung.